top of page
  • frenchyswinerd

Die neue Welle des irischen Whiskys

1987 gab es nur einen Produzenten von Whisky in Irland. Seitdem sind 37 neue oder renovierte Destillerien in Irland, 30 von ihnen in den letzten 10 Jahren, und rund 22 von diesen seit 2015 gekommen. Es ist ein neues goldenes Alter für irischer Whisky. Mit dem St. Patrick's Day direkt um die Ecke, scheint es eine gute Zeit, um 4 Whiskys zu untersuchen, die ich kürzlich von Westkorken-Brennern in der Provinz Munster (den südwestlichen Teil Irlands) geschmeckt habe.


West-Kork-Distiller schaltet sich an, als die Brennerei, die von den Leuten gebaut und geführt wird, für die Menschen. Es wurde 2003 von drei Kindheitsfreunden aus dem Dorf der Union Hall gegründet: zwei Fischer und einem ehemaligen Destillery-Manager. Die Brennerei befindet sich in Skibbereen, was "wenig Bootshafen" bedeutet. Obwohl das Dorf Land eingesperrt erscheint, ist es tatsächlich für seinen Zugang entlang des Flusses Ilen zum Meer, in Baltimore, zwölf Meilen entfernt.


Westkork-Destillierer sind besonders bekannt, weil sie ein irisches Whiskey-Convention verärgert haben, indem er einen topfigen Whisky unter seinen Angeboten einführt. Der Torf wird im Glengarriff Bogland in der Nähe von Skibberen geerntet. Dieser Torf wird jedoch nicht verwendet, um das Getreide wie mit Scotch, sondern um das Innere des Fasses zu toast. Das Ergebnis, das ich gefunden habe, ist ein Whisky-Rauch, der weitaus subtiler und angenehmer ist als einige der massiven tutigen Scotches.


West Cork Small Batch Single-Malt-8-jähriger irischer Whisky - etwa 36 US-Dollar.


Dies ist West Corks einleitender Malz. Es hat viele verschiedene Aromen und Aromen, die mit sehr offensichtlichen Karamell- und Hefestätten auftreten. Weniger offensichtlich sind der Eukalyptus, der Honig- und orangefarbenen Noten, aber sie sind dort. Die Komplexität ist ziemlich überraschend für einen 8-jährigen Whisky, und am Ende des Gaumens habe ich sogar eine Schokolade und eine Note von Snoapints festgestellt (klingt schrecklich, aber es ist nicht ungewöhnlich in Whiskys, und man endet, es genießt es).


West Cork Bourbon-Fask gemischt Irischer Whisky - etwa 24 US-Dollar.


Die Orange / Marmelade-Aromen in Westkorkenwhiskys sind ein wiederkehrendes Muster. Dieser Whisky hatte Aromen von Kokosnuss, Orange, Marmelade und einem Eukalyptus ziemlich ausgesprochen, aber der Gaumen brachte den Mixer wirklich die Finesse des Mixers mit einer Vanille-Bemühung und einer viel subtileren, weicheren Alkoholstärke. Ohne Zweifel ist dies der beste Wert in der Menge.


West Cork Ipa Cask-Reifiger irischer Whisky - etwa 35 US-Dollar.


Die fragliche IPA ist in der Tat Indien Pale Ale, der von der Brauerei der Blacks of Kinsale, in der Nähe von Skibreene, hagelt. Sehr weicher Alkohol, aber mit Wärmespitzen, die Sie wissen lassen, ist das immer noch ein starkes Getränk. Wieder das orangefarbene Motiv mit einer unglücklichen sehr leichten Note von Baby-Aspirin am Ende. Andererseits entgegenwirkt die große Fruitcake-Spiziness dieser geringfügigen Unstimmigkeit mit Flair. Hat auch etwas Cremigkeit auf dem Gaumen, als auch Biskuity, Honig-Aromen, die den Whisky wirklich gut runden.


West Cork Glengarriff Serie Torf-Charred Cask Single-Malt-Irischer Whisky - etwa 40 US-Dollar.


Ich habe diesen Whisky wirklich geliebt. Der Torf ist in keinerständigen Begriffe vorhanden, aber es mischt sich mit den anderen Aromen und Aromen, so fein, dass sie nur ein Element in einer gut integrierten Mischung von Keksaromen mit einem Hauch von mittlerem Messe-Markenzeichen orange ist, geblieben ist, gefolgt von Aromen, gefolgt von Aromen von Karamell, Butter und Honig auf dem Gaumen. Ein wirklich reizender Whisky.

3 Ansichten0 Kommentare

Comments


bottom of page