top of page
  • frenchyswinerd

Von Cap, Cork & Cellar bis Connecticut Wine & Liquor, eine wöchentliche Zusammenfassung der Angebote

Diese Woche beschreibt die wöchentliche Zusammenfassung der Frenchy's Wine Road, was in einigen oder allen der 24 Wein-, Spirituosen- und Bierfachgeschäfte der Greenwich-Weinszene vor sich geht: Verkäufe, Sonderangebote, zugewiesene Artikel und mehr. Auch wenn die Geschäfte wieder Verkostungen anbieten, werden wir sie hier aufnehmen.


A1 Keller – Flussufer


Bei A1 Cellars herrscht korporatistische Uniformität, aber hier gibt es eine überraschend schöne Auswahl an japanischem Whisky: vier verschiedene Nikka-Whiskys; die Suntori Toki und Hibiki; Kaiyos Cask Strength und Mizunara Oak Styles; und die Shinobu Pure Malt Mizunara Oak. Trotzdem wünsche ich mir, dass die Einkaufsglühbirne hier etwas heller strahlt.


Balducci’s – Riverside


Eines der großartigsten, unterschätzten Weinerlebnisse der Welt ist der ausgeprägte Geschmack eines Chenin Blanc von Domaine Huët im Loiretal in Frankreich. Balducci's hat seinen Vouvray "Le Mont" Sec (trocken) 2019 für 60 US-Dollar. Dieser Weißwein ist nicht billig, aber jeden Cent wert.


Bellmore Wein & Likör – Chickahominy


Bellmore’s hat einen zuverlässigen Stall. Nichts besonders Neues hier, aber der Vorrat ist bei den bekannten Marken immer gut. Bellmore bemüht sich, Bier aus Connecticut in Stilen zu beziehen, die Sie nicht unbedingt anderswo finden: Branford, CTs Thimble Island Sea Mist New England 7% IPA und Ghost Island 8% Double IPA; das allgegenwärtigere Zero Gravity Conehead-Teilweizen-IPA; Thomas Hooker Nor'easter Winter Lager aus Hartford; und Kashmir New England IPA von Loophole Brewing in Ludlow, Massachusetts, östlich von Springfield.


Bruce Park Spirituosen – Innenstadt (Mason St.)


Bruce Park ist ein weiterer Laden in Greenwich, der beim Bewährten geblieben ist, aber sie werden Sie mit einem Teil ihrer Bierauswahl überraschen: Es ist einer der wenigen Geschäfte, die Danbury's Charter Oak (in diesem Fall die Little Charter Session) führen IPA). Bruce Park hat auch Stony Creek – eine Brauerei, die 2019 einige schwere Zeiten hinter sich hatte, bevor sie letztes Jahr wieder auf die Beine kam – im Winter Weight Chocolate Raspberry Porter und im Little Wing Haze IPA. Bruce Park hat auch einige Peak Organic (der ehemalige Otter Creek) aus Vermont.


Cap, Cork & Cellar – Innenstadt (Bruce Park)


In einer Zeit, in der die Menschen unbedingt „gesund trinken“ wollen, aber nicht ganz auf Alkohol verzichten können, verstehe ich nicht ganz, warum harter Kombucha auf dem Getränkemarkt nicht mehr Einfluss hat. CC&C hat die beste Auswahl an hartem Kombucha, die ich je gesehen habe, von den Brauern Jiant und Flying Embers. Jiant kommt in Gingerly (Ingwer & Zitronengras); Guave/Minze; Grapefruit/Hibiskus; und Passionsfrucht/Holunderblüten-Aromen. Flying Embers ist zuckerfrei und in den Geschmacksrichtungen Zitrone und Beere erhältlich. Lecker!


Connecticut Wein & Spirituosen – Back Country (King Street)


Ein großes Special bei Connecticut Wine & Liquor in diesem Monat ist der Napa Cabernet Sauvignon von Duckhorns Prêt-à-Porter-Weingut Postmark. Bei einem staatlichen Mindestpreis von 29,99 US-Dollar hält es den Lieferanten ehrlich und bietet ihm gleichzeitig eine angemessene Marge.


Zwei lustige Artikel stehen diese Woche auch hier im Regal:


Das Premium Lager von 1947 strahlt die indisch-amerikanischen Ursprünge seiner Brauer, der Appalachian Brewing Company aus Harrisburg, Pennsylvania, aus. 1947 ehrt das Jahr der indischen Unabhängigkeit, während ein wunderschön geschmückter Elefant – Indiens nationales Maskottchen – das Etikett krönt. King Street Vodka aus Santa Barbara, Kalifornien, ist ein amüsanter Namensgeber für diejenigen, die an der King Street-Grenze zu New York leben, und für 24,99 $ ist es ein guter Mischvodka.


Glenville Wein & Spirituosen – Glenville


Glenville zeigt diese Woche herausragende Werte bei Schaumweinen: ein Dom Pérignon 2006 Rosé für 375 $, der Taittinger Comtes de Champagne und der Billy Lapierre Pinot Noir Brut sowie der hervorragende Crémant de Bourgogne, der 90 Punkte im Wine Enthusiast erzielte.


Greenwich Wein & Spirituosen – Riverside


Greenwich Wine & Spirits hat wahrscheinlich die beste Auswahl an Bieren östlich von Port Chester Beer Distributors, und das alles in einem winzigen 300 Quadratmeter großen Kühlschrank. Enthalten sind Connecticut-Frosties, die man einfach nicht in jedem Geschäft findet, wie Hoax und Armada, sowie einige der üblichen – aber immer noch hervorragenden – Verdächtigen: Beer’d, Thomas Hooker und Back East unter anderem.


Es gibt auch einige extraterritoriale Besonderheiten: Night Shift, das ausgezeichnete Bier aus Massachusetts, ist gerade in unseren Bundesstaat gekommen. Swing Oil und Mayflower stammen ebenfalls aus dem Bay State. Ten Bends, Lost Nation und Zero Growth kommen aus dem Norden von Vermont. Vielfältige Angebote von Fair State (Minneapolis), Three Floyds (Hammond, Indiana) und Collective Arts (Hamilton, Ontario) runden den Inhalt der Kühlbox ab.

0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page